zu CiaoBau.comUrlaub mit Hund | Ferien mit Hund | Reisen mit Hund - CiaoBau Blog

Das Europäische Hundemuseum im österreichischen Burgenland

Europäisches Hundemuseum in Österreich

Europäisches Hundemuseum in Österreich

Ein schönes Ausflugsziel für den Österreich-Urlaub ist das Europäische Hundemuseum im Kloster Marienberg im Burgenland. Von Wien und Graz aus ist es in jeweils einer Stunde zu erreichen.

2001 war das Thema “Hund” Inhalt einer Sonderausstellung, die so erfolgreich war, dass das Kloster sich entschloss, ein eigenes Hundemuseum einzurichten. Viele Privatsammler engagierten sich und so entstand diese einzigartige Sammlung. Ein wichtiges Sujet ist die Herkunft des Hundes, wie hat er sich im Laufe der Zeit entwickelt – und auch in der Welt, denn fast überall existieren Mythen über den Hund und den Menschen.

Malereien, Fotos und Skulpturen von Hunden sind ein zweiter Schwerpunkt des Hundemuseums.

Einen Großteil der Exponate bildet die Sammlung des Prof. Dr. Hauck, der Schädel und Präparate sammelte, Medaillen, Plaketten und Hundemarken, großteils noch aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg sowie umfangreiches Fotoarchiv mit Aufnahmen von Rassehunden aus der ersten Hälfte des 20 .Jahrhunderts.

Gebrauchsgegenstände mit Hundemotiven und eine große Hunde-Musik-Sammlung runden die Ausstellung ab.

Selbstverständlich dürfen auch Hunde mit in das Museum – die schöne Landschaft drumherum lädt anschließend zu einem Spaziergang ein, wenn der Hund ungeduldig wird.

Mehr Informationen:
http://www.kulturimkloster.at/



Tags: Burgenland, Geschichte des Hundes, Hund und Mensch, Kloster Marienberg, Kunst, Museum, Österreich

 

Hat Dir diese Seite gefallen?

emailSchicke den Link an einen Freund
rssoder abonniere unseren RSS Feed.
bookmark facebook wong twitter webnews

 

 

Kommentar schreiben