zu CiaoBau.comUrlaub mit Hund | Ferien mit Hund | Reisen mit Hund - CiaoBau Blog

Mit dem Hund nach Stralsund reisen

Blick über Stralsund mit der Nikolaikirche, im Hintergrund Rügen

Blick über Stralsund mit der Nikolaikirche, im Hintergrund Rügen

Stralsund ist für viele Reisende nur “Das Tor zur Insel Rügen” – von hier aus kann man mit dem Zug oder über die Rügenbrücke auf die Ostseeinsel fahren. Aber die Stadt selbst ist einen Besuch wert, sogar einen längeren. Wunderschön ist die Lage: Die Altstadt ist komplett vom Strelasund auf der einen und drei Stadtteichen auf den anderen Seiten umgeben. Hier kann man mit Hunden herrlich spazieren gehen. Immer wieder bieten sich neue spannende Blicke auf die Stadt mit ihren drei riesigen Kirchen: der Nikolaikirche am Rathaus, der Marienkirche am Neuen Markt und der Jakobikirche. Aber nicht nur sie sind sehenswert: Stralsund verfügt über hunderte von denkmalgeschützen Gebäuden, von denen die meisten wunderschön renoviert wurden. Da sind mächtige Gründerzeitbauten, Villen mit Türmchen, Giebelhäuser und immer wieder die roten Backsteingebäude, für die Stralsund berühmt ist. Zwei Klosteranlagen mit niedlichen Kirchlein und entzückenden Fachwerkhäuschen liegen ebenfalls im Stadtgebiet.

Wer seinen Hund für einen halben Tag unterbringen kann, sollte einen Besuch im Ozeaneum nicht versäumen – hier wurden Wale lebensgroß nachgebildet und riesige Aquarien angelegt – als Tunnel, als Brandungsbecken und schließlich eines, das 2,6 Millionen Liter fasst und über drei Etagen reicht. Viele andere Ausstellungsstücke informieren ebenfalls über das Leben in den Meeren und Ozeanen der Welt.

Bei der Zoo-Show darf ein Zuschauer-Kind auf einem Kamel reiten

Bei der Zoo-Show darf ein Zuschauer-Kind auf einem Kamel reiten

Aber auch mit Hund gibt es genügend Unternehmungen, z. B. ein Besuch im Stralsunder Zoo. Hat man erstmal den Schreck darüber überwunden, dass der Tierpark sich direkt am Strelapark, einem riesigen Einkaufszentraum am Rande einer großen Plattenbausiedlung, befindet, so gelangt man bald in den mittleren Bereich und genießt die Anlage mit Teichen und viel Grün. Auf den Hund sollte man gut aufpassen, denn im ganzen Zoo sind Hühner und Gänse frei unterwegs! Es sind einige exotische Tiere vorhanden, wie Löwen, Lisztäffchen, Luchse, Ozelots und viele mehr. Vor allem aber werden Haustierrassen präsentiert, darunter viele verschiedene Schafe und Ziegen. Sehr schön ist der Schaubauernhof mit altem Gerät und einem begehbaren Ackerbürgerhaus. Am Mittwoch und Sonntag zeigt der Zoo eine Show mit Falkner-Einlage, aber auch mit springenden Lamas, einer Schlange und allerlei anderen Tierchen.

An den Stadtteichen kann man schön mit dem Hund spazieren gehen

An den Stadtteichen kann man schön mit dem Hund spazieren gehen

Auch auf den Ausflugsschiffen dürfen Hunde dabei sein. Von Stralsund aus geht es entweder am Hafen entlang, nach Rügen oder auf die Insel Hiddensee.

Ein Tagesausflug nach Rügen ist ebenfalls empfehlenswert. Züge fahren regelmäßig nach Sassnitz und Binz, so dass man beide Orte gut an einem Tag anschauen kann – die beiden Seebäder mit ihrer typischen Architektur sind sehr beeindruckend. Binz verfügt über einen langen Sandstrand, an dessen Ende sich auch ein Hundestrand befindet.



Tags: Rügen, Stralsund, Zoo mit Hund

 

Hat Dir diese Seite gefallen?

emailSchicke den Link an einen Freund
rssoder abonniere unseren RSS Feed.
bookmark facebook wong twitter webnews

 

 

Kommentar schreiben