zu CiaoBau.comUrlaub mit Hund | Ferien mit Hund | Reisen mit Hund - CiaoBau Blog

Österreich

Österreich ist immer einen Besuch wert: Die Landschaft ist abwechslungsreich, viele schöne Städte locken mit Bauwerken, Kultur und Shopping-Meilen und gutes Essen gibt es auch noch. Mit Hunden kann man sehr gut reisen, weil die Österreicher ebenfalls Hundefreunde sind. Allerdings sollte man einen Maulkorb nicht vergessen, da in öffentlichen Verkehsmitteln, auch Seilbahnen etc., Maulkorbpflicht besteht. Auch in vielen Restaurants muss der Hund, vor allem, wenn er größer ist, einen Maulkorb tragen.

Da kann auch kein Österreicher widerstehen - Hundefans gibts auch hier!

Da kann auch kein Österreicher widerstehen - Hundefans gibts auch hier!

Die Buchung von Unterkünften stellt in Österreich kein Problem dar. In vielen Ferienhäusern, Hotels, Pensionen und auf Campingplätzen sind Hunde willkommen.

Im Winter reisen viele Wintersportler nach Österreich. Da Wintersport, bis auf Skilanglauf, aber für Hundebesitzer eher zweitrangig ist, wollen wir lieber auf andere Urlaubsarten eingehen. Übrigens sind 40 % des Landes nicht einmal gebirgig, z. B. der Süden der bekannten Region Steiermark.

Ein Besuch in Wien kann für Hund und Mensch erholsam sein, wenn man die Hauptreisezeiten meidet und der schönen Altstadt nur einen kurzen Besuch abstattet. Wien besitzt viele Parkanlagen, die insgesamt die Hälfte des Stadtgebietes ausmachen. Die größte ist der Wiener Prater in der Leopoldstadt, der fast doppelt so groß ist wie der Central Park in New York. Hier befinden sich der Vergnügungspark Wurstelprater mit dem berühmten Riesenrad und etlichen anderen Fahrgeschäften und das größte Fußballstadion Österreichs. Wer zur Ruhe kommen möchte, genießt die Auenlandschaften der Donau – hier machen lange Spaziergänge mit dem Hund richtig Spaß!

Wer das Wasser liebt, reist an den Neusiedler See im Burgenland, den Attersee, den Bodensee, den Traunsee oder einen der kleineren Seen, z. B. in Kärnten. Hunde dürfen zwar nicht überall baden, aber es gibt spezielle Hundebadezonen, z. B. am Hafnersee, am Faaker See, am Presseggersee, am Forstsee oder am Weissensee.

Schließlich noch ein paar Hinweise für Besucher am Neusiedler See. Hier dürfen Hunde ins Wasser:
* entlang des Schilflehrpfads am Damm (ca. 3,5 km)
* bei den Seezugängen in der Gemeinde Purbach
* Feriendorf Seepark Weiden: eigener kleiner Hundestrandabschnitt
* Austria Trend Seehotel Rust: eigener kleiner Hundestrandabschnitt

Für die Einreise aus Deutschland gelten die üblichen EU-Regelungen, die wir hier schon mehrfach vorgestellt haben.



Tags: Kärnten, Neusiedler See Hund, Österreich mit Hund, Prater, Wien Hund

 

Hat Dir diese Seite gefallen?

emailSchicke den Link an einen Freund
rssoder abonniere unseren RSS Feed.
bookmark facebook wong twitter webnews

 

 

Kommentar schreiben